Barrierefreiheit spielend lernen

Hallo, ich bin Leon

Ich heie Leon und mchte mich erst einmal vorstellen: Ich wohne in Leipzig. Hier auf meiner Internetseite kannst du erfahren, was meine Freunde und ich in der Stadt erleben. Ja ich habe viele Freunde und Leute, die mir manchmal helfen. Ich kann nmlich nicht laufen. Als ich noch ganz klein war, bekam ich eine schwere Krankheit. Seitdem kann ich meine Beine nicht mehr bewegen. Ich bin behindert. Das klingt zwar komisch, aber so heit das, wenn jemand seinen Krper nicht ganz richtig bewegen kann bzw. nichts oder schwer hren und sehen kann. Nun bekomm aber keine Angst. Ich kann mich ganz alleine fortbewegen, weil ich einen Rollstuhl habe. Du wirst staunen, was ich alles kann.

Aber erstmal mchte ich euch die Internetseite zeigen und erklren. Ganz oben findet ihr Informationen ber den Lernkoffer und ber unser Hrbuch, das ihr anhren knnt. Ihr knnt auf mich und meine fnf Freunde klicken. Meine Freundin Liesa und die vier Jungs haben unterschiedliche Behinderungen. Meine Freunde erklren euch, wie sie mit ihrer Behinderung leben und was sie fr ihr tgliches Leben brauchen.
Unter der Vorstellung meiner Freunde findet ihr Links zu den beiden Bchern, den Spielen und Mitmachaktionen fr euch Kinder und Schler und Informationen fr die Erwachsenen. Lehrer und Eltern knnen sich in der Loseblattsammlung zum Thema Behinderung und Barrierefreiheit informieren. Es gibt auch Videos zu sehen. Ihr knnt euch auch darber informieren, in welchen Bibliotheken der Lernkoffer zum Ausleihen bereitsteht.

Barrierefreiheit

Welche baulichen Vernderungen nutzen nicht nur Leon?

letzte Aktualisierung: 17.11.2017